Die Porträtsammlung der Herzog August Bibliothek Wolfenbüttel
Bearbeitet von Peter Mortzfeld

A 4296

Vorschau des Porträts
Inventar-Nr. II 1037.1
Dargestellte Person Daillé, Jean (lat. Johannes Dallaeus)
Künstler Vaillant, Wallerant (Maler)

Lombard, Pierre (Stecher)
Beschreibung

Brustb. nach r. vor dichtschraffiertem Hintergrund in ov. Rahmen auf Sockelbrüstung innerhalb Parallelschraffur-Rechteck. Lat. Ovalumschrift „IOANNES DALLAEVS EVANGELII MINISTER [lat. Zitat Horaz, Carm. 1,24,1f., vgl. A 2109:] QVIS DESIDERIO SIT PVDOR AVT MODVS TAM CARI CAPITIS?“ In der Brüstung lat. Distichon:

DALLAEO ingenium, mens et divinior, atque os
Magna sonans; verum proh dolor! ille FVIT.

(Daillé besaß Begabung, göttlicheren Geist und eine gewaltige Redegabe; doch, o weh, er lebt nicht mehr).

Technik Kupferstich: <im Bild u.l.> W[allerant] Vaillant pinxit – <r.> P[ierre] Lombard sculp. parisis 1670.
Maße Blattmaße: 292 x 212 mm
Plattenmaße: 241 x 168 mm
Bildmaße: 236 x 163 mm
Kataloge Drugulin 4300.
Singer 18014.
Diepenbroick 31964.
A.v.Wurzbach 2,735 (Nr. 32).
Zitate Alat.: Horaz, Carm. 1,24,1f.
lat.: Quis desiderio sit pudor aut modus / Tam cari capitis (Horaz, Carm. 1,24,1f.)
Versinitium des/der Porträtgedichte(s) lat.: Dallaeo ingenium
Status Angelegt am 23.09.1996
Letzte Änderung am 09.03.2007