Die Porträtsammlung der Herzog August Bibliothek Wolfenbüttel
Bearbeitet von Peter Mortzfeld

A 4771

Vorschau des Porträts
Inventar-Nr. II 1166
Dargestellte Person DEUTSCHES REICH, HL. RÖM.: Rudolf II., röm.-dt. Kaiser (reg. 1576–1612)
Verleger Heyden, Christoph van der
Straßburg 1625
Beschreibung

Brustb. nach hr. in Rüstung mit Lorbeerdiadem u. Ordenskette vom Goldenen Vlies, vor konzentrisch parallel- bzw. kreuzschraffiertem, teilw. auch gestricheltem Hintergrund in ov. Rahmen mit Kerbschnitt-Bordüre vor antikischer Pfeilerwand auf Brüstung. Lat. Ovalumschrift „RVDOLPHVS II. DEI GRATIA ROM[anorum] IMPERATOR SEMPER AVGVSTVS.“ Im Architrav lat. Devise „AUSTRIA DOMUS SECVRA IOVIS TELORUM [Das Haus Österreich ist sicher vor Jupiters Geschossen]“ u. Emblembildchen [Adler mit Pfeil auf Devisenschriftband „ADSIT“]. An der Brüstung zwischen 2 Rechteckbildchen (l. Raab [Györ], r. Schlachtszene) 8 lat. distich. Verse von Johann Georg Dorsch (1597–1659), luth. Theologe in Straßburg [A 5115–5124]:

Si foret imperio imperium praecelsius hocce,
Huic tu sufficiens Diue Rudolphe fores.
Magne Rudolphino de semine, maxime nutu
Diuino: interno lumine major, homo,
Ut foret imperium celsis conatibus aequum
Intulit imperio te Deus ipse poli.
Si microcosmus, homo est, quia singula continet orbis:
Major es imperio tu: imperij orbis enim es.

(Gäbe es ein Reich, erhabener als dieses Reich, Du würdest ihm, göttlicher Rudolf, genügen. | Du Großer aus Rudolfs [von Habsburg] Samen, Größter durch göttliches Walten, größer noch als Mensch durch inneres Licht: | damit das Reich seinen erhabenen Aufgaben gewachsen sei, setzte Dich der Herr des Himmels selbst auf den Thron. | Wenn der Mensch eine Welt im Kleinen ist, weil ein Kreis das Einzelne enthält, so bist Du größer als das Reich, denn Du bist der Kreis des Reiches). – Pendants angegeben unter A 4526.

Technik Kupferstich: ohne Adresse [Kopie nach Jacob van der Heyden?]
Maße Blattmaße: 368 x 248 mm
Bildmaße: 301 x 184 mm
Kataloge Vgl. Hollstein G. 13A,74.
Zustand r. beschn. u. beschädigt
Ikonographie und Realien Kriegsszene – Beschießung
Lorbeerdiadem
Orden – Goldenes Vlies
Pfeiler
Devise lat.: Adsit
lat.: Austria Domus secura Iovis telorum
Emblemata Bild: Adler mit Pfeil
Versbeiträger Dorsch, Johann Georg
Versinitium des/der Porträtgedichte(s) lat.: Si foret imperio
Topographisches Bildmotiv Raab [Györ] (Ungarn)
Quelle Aus: Schadaeus, Osea: Joan. Sleidani veri et ad nostra tempora usque continuati ... – Straßburg: Christoph van der Heyden 1625. [HAB: Gl 2° 96]
Status Angelegt am 01.11.1996
Letzte Änderung am 03.03.2007