Die Porträtsammlung der Herzog August Bibliothek Wolfenbüttel
Bearbeitet von Peter Mortzfeld

A 3964

Vorschau des Porträts
Inventar-Nr. III 343
Dargestellte Person Corelli, Arcangelo
Künstler Howard, Hugh (Maler)
1675–1737
Geb. in Dublin
Gest. in London
irischer Porträtmaler u. Radierer, Kunstsammler u. -berater in England
Literatur: ThB 17,584f.

Smith, John (Stecher)
Beschreibung

Fast Hüftb., Kopf nach r. gewandt, in der Linken Notenblatt haltend, in schlichtem Hintergrund-Rechteck. Unten 1zeil. lat. Legende „ARCANGELVS CORELLIUS de FUSIGNANO dictus BONONIENSIS.“ Darunter in 2 Kolumnen 2+3 lat. Hexameter:

Liquisse Infernas Iam Credimus Orphea Sedes
Et terras habitare, hujus sub imagine formae.
Divinus patet Ipse Orpheus, dum numine dignâ
Arte modos fingit, vel chordas mulcet. utramque
Agnoscit Laudem, meritosque BRITANNUS honores.

(Schon glauben wir, daß Orpheus die Unterwelt verlassen hat und in Gestalt dieses Mannes die Erde bewohnt. Als göttlicher Orpheus offenbart Er sich uns, wenn er mit einer Kunst, die Gottes würdig ist, Melodien dichtet oder die Saiten schlägt. Den einen wie den anderen Ruhm und die verdienten Ehren erkennt der Brite an).

Technik Schabkunst: <u.l.> H[ugh] Howard ad vivum pinxit – <u.r.> I[ohn] Smith Anglus fecit
Maße Blattmaße: 464 x 296 mm
Plattenmaße: 352 x 249 mm
Bildmaße: 323 x 249 mm
Kataloge Drugulin 3993.
Drugulin Th. 1084.
Singer 16771.
Wessely 65 II/II.
ThB 17,585 (o.l.).
Ikonographie und Realien Notenblatt
Versinitium des/der Porträtgedichte(s) lat.: Liquisse infernas
Status Angelegt am 21.08.1996
Letzte Änderung am 05.01.2006