Die Porträtsammlung der Herzog August Bibliothek Wolfenbüttel
Bearbeitet von Peter Mortzfeld

A 16464

Vorschau des Porträts
Inventar-Nr. II 4187
Dargestellte Person Piccinelli, Filippo (eig. Carlo Francesco)
Künstler CAB(?) (Zeichner)
Zeichner 17.Jh.

Tasnière, Giorgio (Stecher)
? - 1704
Gest. in Turin
Kupferstecher, geb. in Besançon, vielleicht Schüler von Claude Mellan in Paris, tätig in Turin
Literatur: ThB 32,452
Beschreibung

Fast Halbf. nach r. vor Kreuzschraffur-Hintergrund in o. bebändertem Lorbeeroval auf volutengeschmücktem Sockel innerhalb Parallelschraffur- Rechteck. Auf dem Sockel l. Mitra, r. Krummstab, unten vor dem Oval Wappen. Im Sockel eingetiefte Tafel mit 3zeil. lat. Legende „D[ominus] PHILIPPVS PICINELLVS MEDIOL[anensis,] | CAN[onicus] REG[ularis] LATER[anensis,] ABBAS PRIVILEG[iatus] | ET CONCIONATOR ANN[orum] LXII“.

Technik Kupferstich: <im Sockel u.r.> Monogr. CAB(?) delin. G[iorgio] Tasnière Scu[lp.]
Maße Blattmaße: 324 x 209 mm
Plattenmaße: 225 x 167 (= Bild) mm
Ikonographie und Realien Lorbeeroval
Mitra/Krummstab
Wappen – Piccinelli, Filippo
Quelle Aus einem Buch.
Status Angelegt am 10.05.2000
Letzte Änderung am 13.10.2007