Die Porträtsammlung der Herzog August Bibliothek Wolfenbüttel
Bearbeitet von Peter Mortzfeld

A 5564

Vorschau des Porträts
Inventar-Nr. I 3592
Dargestellte Person Ekhof, (Hans) Conrad (Dietrich)
Künstler Heinsius, Johann Ernst (Maler)

Schleuen, Johann David d.Ä. (Stecher)
Verleger Nicolai, Friedrich
Berlin/Stettin 1774
Beschreibung

Brustb. nach r. vor Kreuzschraffur-Hintergrund in profiliertem ov. Rahmen auf mit Blattgirlande geschmücktem Sockel innerhalb gemustertem Schraffur- Rechteck. Im Sockel der Name „CONRAD ECKHOF.“ und 4zeil. Cicero-Zitat: „Etenim Rosicus, cum artifex ejusmodi sit, | ut solus dignus videatur esse, qui in scena spectetur: | tum vir ejusmodi est, ut solus dignus videatur, | qui eo non accedat. Cicero, Orat. pro P. Quint. 78.“ [Denn Roscius dürfte einerseits ein solcher Künstler sein, daß er allein würdig erscheint, sich auf der Bühne sehen zu lassen, und ist andererseits ein solcher Charakter, daß er allein würdig erscheint, diese nicht zu betreten].

Technik Kupferstich: <u.l.> I[ohann] E[rnst] Heinsius pinx Vinariae – <u.r.> [Johann David] Schleuen [d.Ä.] sculp. Berol.
Maße Blattmaße: 177 x 104 mm
Bildmaße: 149 x 91 mm
Kataloge Drugulin 5148.
Drugulin Th. 1455.
Singer 20981.
Diepenbroick 7007.
Porträtsammlung Diepenbroick 8,627.
Flatz 1368.
Zustand Plr. teilw. beschn.
Ikonographie und Realien Girlande
Zitate Alat.: Cicero, Pro Publio Quinctio 78
lat.: Etenim Roscius cum artifex eiusmodi sit etc. (Cicero, Pro Publio Quinctio 78)
Quelle Frontispiz zu: Allgemeine deutsche Bibliothek. 22.Band, erstes Stück. – Berlin/Stettin: Friedrich Nicolai 1774. [HAB: Za 73]
Status Angelegt am 14.01.1997
Letzte Änderung am 09.03.2007