Die Porträtsammlung der Herzog August Bibliothek Wolfenbüttel
Bearbeitet von Peter Mortzfeld

A 4483

Vorschau des Porträts
Inventar-Nr. II 1085
Dargestellte Person DEUTSCHES REICH, HL. RÖM.: Albrecht I. (von Habsburg), röm.-dt. König (reg. 1298–1308)
Künstler Furck, Sebastian (Stecher)
Verleger Schönwetter, Johann Gottfried
Frankfurt a.M. 1641
Gensch, Christian
Halberstadt o.J
Beschreibung

Brustb. nach r., Kopf im Profil, hinter Brüstung vor Kreuzschraffur- Hintergrund in ov. Rahmen innerhalb Parallelschraffur-Rechteck mit Eckzwickeln. Lat. Ovalumschrift „CAES[ar] ALBERTUS RODULPHI CAESARIS FILIUS REX ROMANORVM.“ In den oberen Zwickeln Emblemkartuschen: l. Motto „Fugam Victoria Nescit [Sieg kennt keine Flucht]“, r. Bild [von Wolkenhänden gehaltenes Adlerfeldzeichen gegen andringende Pfeile]. Unter dem Bild 4 lat. distich. Verse von G. Loth:

Imperium mihi ab hoste dedit Victoria caeso,
Hic vbi Vangionum Bacchus inumbrat agros.
Ense cado patrui longo dingnissimus [sic] aevo
Et moriens natis regna relinquo meis.

(Die Kaiserherrschaft gab mir der Sieg über den erschlagenen Feind dort, wo die Rebe die Felder der Vangionen [d. i. bei Worms] beschattet. | Durch das Schwert des Vaterbruders falle ich, der eines langen Lebens Würdigste, und hinterlasse sterbend meinen Söhnen das Reich).

Technik Kupferstich/Radierung: <u.r.> Monogr. SF [= Sebastian Furck] fe.
Maße Blattmaße: 294 x 192 mm
Plattenmaße: 182 x 127 mm
Bildmaße: 153 x 123 mm
Kataloge Singer 1114.
Drugulin 43288.
Hollstein G. 9,96 (Nr. 21).
Zustand mit breitem Rand
Emblemata Bild-1: Adlerfeldzeichen von Wolkenhand gegen Pfeile gehalten
Motto-1: Fugam Victoria nescit
Versbeiträger Loth, G. (um 1640?)
Versinitium des/der Porträtgedichte(s) lat.: Imperium mihi ab hoste dedit
Quelle Aus: Helvicus, Nicolaus: Theatrum Historiae universalis Catholico- Protestantium. ... – Frankfurt a.M.: Johann Gottfried Schönwetter 1641. (S.86) [HAB: Ge 4° 27] Ebenfalls in: Gotha Diplomatica, Oder Ausführliche Historische Beschreibung Des Fürstenthums Sachsen=Gotha. – Frankfurt a.M./Leipzig [vielmehr Halberstadt]: Christian Gensch o.J. (S.186) [HAB: Gm 4° 354 (5)]
Anmerkungen Emblematisches Porträt
Status Angelegt am 04.10.1996
Letzte Änderung am 20.09.2006