Die Porträtsammlung der Herzog August Bibliothek Wolfenbüttel
Bearbeitet von Peter Mortzfeld

A 6029

Vorschau des Porträts
Inventar-Nr. I 3906c
Dargestellte Person Erasmus, Desiderius, gen. E. von Rotterdam
Künstler Stimmer, Tobias (Stecher)
Verleger Jobin, Bernhard
Straßburg 1590
Beschreibung

Halbf. nach l., in der Rechten Buch haltend, Linke auf Terminus-Kopf (in Anlehnung an Holbeins Holzschnitt „Erasmus in eim Ghüs“, vgl. A 6026), vor nur l. teilw. parallelschraffiertem Hintergrund in rechteck. Einfassung. Über dem Bild Seitenzahl „68“ und 2zeil. lat. Suprascriptio „DESIDERIVS ERASMVS | Roterodamus.“ – Unter dem Bild lat. Distichon von Nicolaus Reusner (1545–1602), Prof. jur. in Straßburg [A 17518/19]:

Quid Batauos rides? Batauus sum magnus Erasmus:
Magnus et ingenio, magnus et eloquio.

(Was verlachst du die Niederländer? Ich, der große Erasmus, bin ein Niederländer, groß an Geist wie an Beredsamkeit).

Darunter das Todesjahr „M. D.XXXVI.“ – Eingefaßt mit Perlstab-Bordüre. Rückseitig Epitaph auf Berthold Haller [vgl. A 8663].

Technik Holzschnitt: [Tobias Stimmer del.?]
Maße Blattmaße: 146 x 91 mm
Bildmaße: 101 x 80 mm
Kataloge Van Someren 1676.
Singer 32070.
Ikonographie und Realien Buch
Bildmotive Terminus
Versbeiträger Reusner, Nicolaus
Versinitium des/der Porträtgedichte(s) lat.: Quid Batavos rides
Quelle Aus: Reusner, Nicolaus: Icones sive Imagines Virorum literis illustrium ... -Straßburg: Bernhard Jobin 1590. (S.68) [HAB: Uo 18; Q 322 Helmst. 8°]
Status Angelegt am 19.04.1997
Letzte Änderung am 20.09.2005