Die Porträtsammlung der Herzog August Bibliothek Wolfenbüttel
Bearbeitet von Peter Mortzfeld

A 6783

Vorschau des Porträts
Inventar-Nr. II 1661a
Dargestellte Person Francisci (eig. von Finx), Erasmus
Beschreibung

Brustb. nach hl. (stark verkürzte Kopie nach A 6782) in Kreuzschraffur- Rechteck, darin o. l. Wappen. Unter dem Bild 6zeil. lat. Legende „ERASMVS FRANCISCI, Lubecensis. | Ex perantiquo nobili genere ortus, Consiliarius Hohenloico- | Langenbergicus [sic], humaniorum et Jurisprudentiae valde peritus, | qui vero ob duplicem fracturam ossis Noribergae vitam degit variorumq[ue] | librorum editione victum, licet admodum tenuem, quaesivit [… aus einem sehr alten adligen Geschlecht stammend, hohenlohe- langenburgischer Rat, war in den schönen Wissenschaften und der Jurisprudenz sehr erfahren, lebte aber wegen eines doppelten Knochenbruchs in Nürnberg und verdiente seinen Lebensunterhalt sehr kärglich mit der Herausgabe verschiedener Bücher]. | Nat[us] A[nno] 1627. d[ie] 19. Novembris. / Den[atus] Norib[ergae] A[nno] 1694. d[ie] 20. Decembr.“

Technik Kupferstich/Radierung: ohne Adresse [um 1720, Nürnberg]
Maße Blattmaße: 329 x 198 mm
Plattenmaße: 157 x 102 mm
Bildmaße: 129 x 99 mm
Kataloge Panzer 67 (3).
Singer 26047.
Diepenbroick 8269.
Zustand mit breitem Rand
Ikonographie und Realien Wappen – Francisci, Erasmus
Status Angelegt am 20.06.1997
Letzte Änderung am 29.05.2006