Die Porträtsammlung der Herzog August Bibliothek Wolfenbüttel
Bearbeitet von Peter Mortzfeld

A 6779

Vorschau des Porträts
Inventar-Nr. II 1657
Dargestellte Person Fracastoro, Girolamo (lat. Hieronymus Fracastorius)
Künstler Georgi, Giovanni (Stecher)
Wirkungszeit: 1.Hälfte 17.Jh.
Kupferstecher von Venedig (dt. Abstammung?), tätig 1617-56 in Padua
Literatur: ThB 13,426f.
Beschreibung

Brustb. nach hr. in Pelzrock, vor Kreuzschraffur-Hintergrund in von reicher Volutenschmuckrahmung (o. mit Maske) umgebenem Oval innerhalb Schraffur-Rechteck. Lat. Ovalumschrift „HIERONYMVS FRACASTORIVS VERONENSIS[,] PHILOSOPHVS[,] MEDICVS ET POETA AETATIS ANNO LXX. DENATVS AN[no] MDLIII.“ – Unter dem Oval in großer Kartusche 4 lat. distich. Verse von Julius Caesar Scaliger (1484–1558), Humanist, Arzt u. Dichter [A 18850]:

Os Fracastorio nascenti defuit. ergo
Sedulus attenta finxit Apollo manu.
Inde hauri medicusque ingens, ingensque poeta:
Et magno facies omnia plena Deo.

(Bei der Gebrut fehlte Fracastoro der Mund: also formte ihn Apoll eifrig mit bemühter Hand. | Daraus schöpfe nun, großer Arzt und großer Dichter, und Du wirst alles voll des großen Gottes machen).

Technik Kupferstich: <in der Verskartusche u.r.> G[iovanni] Georgi fecit.
Maße Blattmaße: 306 x 193 mm
Kataloge Drugulin 6268.
Drugulin Ä.1694.
Kat.Münster,Arzt,Nr. 7.
Ikonographie und Realien Maske
Schmuckrahmen
Wappen – Fracastoro, Girolamo
Versbeiträger Scaliger, Julius Caesar (1484–1558), italien.-frz. Humanist, Arzt, Philologe u. neulat. Dichter [A 18850]
Versinitium des/der Porträtgedichte(s) lat.: Os Fracastorio
Quelle Aus einem Buch.
Status Angelegt am 20.06.1997
Letzte Änderung am 26.09.2006