Die Porträtsammlung der Herzog August Bibliothek Wolfenbüttel
Bearbeitet von Peter Mortzfeld

A 7562

Vorschau des Porträts
Inventar-Nr. I 4805
Dargestellte Person Gellert, Christian Fürchtegott
Künstler Oeser, Adam Friedrich (Maler)
1717–1799
Geb. in Preßburg
Gest. in Leipzig
Maler, Radierer u. Bildhauer, 1730-39 Ausbildung in Wien u.a. durch Martin Mytens d.J. u. Raphael Donner, ab 1739 in Dresden (1754/55 Freundschaft mit Johann Joachim Winckelmann), ab 1759 in Leipzig, 1764 kursächs. Hofmaler, Lehrer Goethes während dessen Leipziger Studienjahren
Dargestellt in: A 15295, A 15296
Literatur: ThB 25,571ff.

Bause, Johann Friedrich (Stecher)
Verleger Weidmann, Moritz Georg d.J. (Erben), & Philipp Erasmus Reich
Leipzig 1762–1787
Beschreibung

Brustb. nach r. vor Kreuzschraffur-Hintergrund in o. mit Zopfstil-Girlande geschmücktem profiliertem rundem Rahmen vor schraffiertem Rahmenrechteck, auf Brüstung. Vor dem Rahmen liegen gekreuzt Schreibfeder u. Lorbeerzweig. In der Brüstung zwischen Triglyphen Tafel „C. F.GELLERT“.

Technik Kupferstich: <u.l.> A[dam] F[riedrich] Oeser pinx. – <u.r.> I[ohann] F[riedrich] Bause sculps. Lips. 1767. – <u.M.> zu finden in Leipzig bey Weidemann [= Moritz Georg Weidmanns d.J. Erben] u. [Philipp Erasmus] Reich.
Maße Blattmaße: 280 x 200 mm
Plattenmaße: 274 x 196 mm
Bildmaße: 255 x 178 mm
Kataloge Drugulin 7261.
Drugulin Th. 1929.
Singer 31237.
Diepenbroick 9220.
Keil 178 II/II.
Vgl. ThB 25,572.
Ikonographie und Realien Girlande
Lorbeerzweig
Schreibfeder
Status Angelegt am 23.09.1997
Letzte Änderung am 03.09.2007