Die Porträtsammlung der Herzog August Bibliothek Wolfenbüttel
Bearbeitet von Peter Mortzfeld

A 7688

Vorschau des Porträts
Inventar-Nr. II 1896a
Dargestellte Person Gesner, Johann Matthias
Künstler Reibenstein, F. (Maler)

Bernigeroth, Johann Martin (Stecher)
Verleger Fritsch, Caspar d.Ä. (Witwe), & Bernhard Christoph Breitkopf
Leipzig 1749
Beschreibung

Halbf. etwas nach l., Kopf nach hr. gewandt, vor Kreuzschraffur- Hintergrund in „geborstenem“ ov. Steinrahmen auf Sockelbrüstung vor Quaderwand-Rechteck. Im Sockel 2zeil. lat. Legende „IOHANNES MATTHIAS GESNERVS | natus MDCLXXXXI. moritur [leergelassen]“. Darunter griech. Devise (in scriptio continua) „ΤΟ \PiΑΡΟΝ ΕΥ \PiΟΙΕΙΝ [Das Gegenwärtige gut machen]“.

Technik Kupferstich: <u.l.> F.Reibenstein pinx. 1747. – <u.r.> J[ohann] M[artin] Bernigeroth sc. Lips. 1747.
Maße Blattmaße: 376 x 246 mm
Plattenmaße: 346 x 221 mm
Bildmaße: 338 x 209 mm
Kataloge Weidler S.67.
Singer 32277.
Diepenbroick 9352.
ThB 28,96.
Ikonographie und Realien Quaderwand
Schrift – griech.
Steinrahmen
Devise gr.: To paron eu poiein
Quelle Vor: Gesner, Johann Matthias: Novus Linguae et Eruditionis Romanae Thesaurus ... – Leipzig: Caspar Fritschs Witwe u. Bernhard Christoph Breitkopf 1749. [HAB: P 437a Helmst. 2°]
Status Angelegt am 24.10.1997
Letzte Änderung am 29.08.2007