Die Porträtsammlung der Herzog August Bibliothek Wolfenbüttel
Bearbeitet von Peter Mortzfeld

A 7188

Vorschau des Porträts
Inventar-Nr. I 4589
Dargestellte Person Frisch, Jodocus (Jobst)
Künstler Frisch, Ferdinand Helfreich (Stecher)
1707–1758
Geb. in Berlin
Gest. in Berlin
Kupferstecher in Berlin, Bruder von Philipp Jacob u. Vater von Johann Christoph F., Schüler von Georg Paul Busch in Berlin
Literatur: ThB 12,490f.; AKL 45,257
Beschreibung

Kopie nach A 7187. Darstellung, Ovalumschrift u. Verse wie dort. Unterschiede: Das Hintergrund-Rechteck gemustert schraffiert, ohne Zwickel, o. r. „No:4.“ (vgl. A 7194); im Buch das erste Wort „Haut …“ statt „Haud …“; die Widmung unter statt neben den Versen.

Technik Kupferstich/Radierung: <im Bild u.r.> F[erdinand] H[elfreich] Frisch sc:
Maße Blattmaße: 215 x 150 mm
Plattenmaße: 186 x 126 mm
Bildmaße: 182 x 118 mm
Kataloge Diepenbroick 8755.
ThB 12,490.
Nicht bei Panzer.
Ikonographie und Realien Buch (mit Text)
Widmer Volckhard, Albrecht (Versbeiträger)
Versbeiträger Volckhard, Albrecht
Versinitium des/der Porträtgedichte(s) lat.: FRISCHIUS, en, vivum
Quelle Diepenbroick 8755.
Status Angelegt am 30.07.1997
Letzte Änderung am 20.12.2005