Die Porträtsammlung der Herzog August Bibliothek Wolfenbüttel
Bearbeitet von Peter Mortzfeld

A 6546

Vorschau des Porträts
Inventar-Nr. II 1601
Dargestellte Person Fincelius (Fintzel), Hiob Wilhelm
Künstler Schmidt, Johann Friedrich (Stecher)
Beschreibung

Halbf. nach hr. mit Buch in der Rechten, in kreuzschraffiertem Rechteck. Unter dem Bild 5zeil. lat. Legende „IOBST WILHELM FINCELIVS, | Cygnea- Misnicus, | Consul, Bibliopola et Typographus Witte- | bergensis optime meritus. | Nat[us] A[nno] 1593[!] d[ie] 1. Ian.[,] Den[atus] a[nno] 1666. d[ie] 2. Ian. aet[atis] LXVII.“ Darunter Herausgeber-Adresse „Ex collectione Friderici Roth-Scholtzii Norimberg.“ – Eingefügt in ädikulaartiges Zierkupfer, im Giebeltympanon in bebändertem Lorbeerkranz Devise „POST | FVNERA | VIRTVS“ [Nach dem Tode <lebt> die Tugend <weiter>]. Unten Wiederholung der Roth-Scholtz-Adresse.

Technik Radierung: <unter der Legende r.> I.F.S. [= Johann Friedrich Schmidt] sc.
Maße Blattmaße: 303 x 185 mm
Plattenmaße: dopp.: 149 x 106 mm
Bildmaße: 280 x 168 mm
Kataloge Singer 25032.
Diepenbroick 7982.
Ikonographie und Realien Buch
Girlande
Devise lat.: Post funera virtus
Anmerkungen Zierkupfer
Status Angelegt am 05.06.1997
Letzte Änderung am 09.07.2004