Die Porträtsammlung der Herzog August Bibliothek Wolfenbüttel
Bearbeitet von Peter Mortzfeld

A 6387

Vorschau des Porträts
Inventar-Nr. I 4130.1
Dargestellte Person Felice, Fortunato Placido Bartolommeo de
Beschreibung

Halbf. nach hr. im Hausgewand, an Tisch sitzend, r. Hand auf stehendem Buch mit Titel „ENCYCLOPÉDIE“, im Hintergrund von Vorhang halbverdecktes Bücherregal, in rechteck. Schraffurrahmen mit hoher Brüstung, darin Tafel mit 6zeil. lat. Legende „FORTUNATUS DE FELICE, | Romae 24. Augusti 1723. Natus: ibidem, deinceps | Neapoli Phil[osophiae,] Phys[ices] exp[erimentalis] et Mathem[atices] quondam | Professor: Mundi, hominisque legum sedulus Inda- | gator, et felix quâ Voce, quâ Scriptis Interpres: | Encyclopediae Ebrodunensis Conlaborator et Editor.“ Unter dem Bild in 2 Kolumnen je 2 frz. Alexandriner mit lat. Widmung „Offerebat Obseq[uentissimus] et Devot[issimus] Filius“ des Sohnes Carlo de Felice:

Cet Auteur, distingué par un profond Génie,
Dans le sein de l’Erreur trouva la Vérité;
Et sachant la montrer dans l’Encyclopédie,
S’est fait un titre sûr à Immortalité.
Technik Kupferstich: ohne Adresse
Maße Blattmaße: 233 x 156 mm
Bildmaße: 211 x 153 mm
Kataloge Diepenbroick 38357?
Zustand Plr. beschn.
Ikonographie und Realien Buch (mit Titel)
Bücherregal
Hauskostüm
Vorhang
Widmer Felice, Carlo de (Versbeiträger; Sohn)
Versbeiträger Felice, Carlo de (2. Hälfte 18. Jh.), Sohn des Dargestellten
Versinitium des/der Porträtgedichte(s) frz.: Cet Auteur, distingué par un profond Génie
Status Angelegt am 23.05.1997
Letzte Änderung am 08.03.2007