Die Porträtsammlung der Herzog August Bibliothek Wolfenbüttel
Bearbeitet von Peter Mortzfeld

A 8060

Vorschau des Porträts
Inventar-Nr. I 5130
Dargestellte Person Graebner (Grabner), David (von)
Künstler Schott, Johann Sigmund (Stecher)
Radierer u. Schabkunststecher (in Breslau?), tätig 1690-97
Literatur: ThB 30,267
Beschreibung

Fast Hüftb. nach hl. in Lorbeeroval auf Kastensockel in schlichtem Hintergrund-Rechteck. Unten im Oval (radiertes) kleines Wappen. Im Sockel 3zeil. lat. Legende „DAVID GRAEBNERVS VRATISL[aviensis] SIL[esius,] | Phil[osophiae] ET MEDIC[inae] DOCT[or,] | NATVS ANN[o] MDCLV.“

Technik Schabkunst: <im Sockel u.r.> J[ohann] S[igmund] Schott f.
Maße Blattmaße: 261 x 190 mm
Plattenmaße: 248 x 182 (= Bild) mm
Kataloge Drugulin 7766 („selten“).
Drugulin Ä.2071.
Singer 33930.
Diepenbroick 9777.
Burgess 1181.1.
Hollstein G.52,6 (Nr. 2).
Ikonographie und Realien Lorbeeroval
Wappen – Graebner (Grabner), Dav. v.
Status Angelegt am 14.11.1997
Letzte Änderung am 01.11.2006