Die Porträtsammlung der Herzog August Bibliothek Wolfenbüttel
Bearbeitet von Peter Mortzfeld

A 7273

Vorschau des Porträts
Inventar-Nr. I 4640
Dargestellte Person Fürer (von Haimendorf), Christoph IV
Künstler Pfann, Johann (Stecher)
Beschreibung

Hüftb. nach hr. in Ratstracht mit Gnadenpfennig, in der Linken Handschuhe haltend, vor konkav-konzentrisch kreuz- bzw. parallelschraffiertem Hintergrund in Schriftoval innerhalb eingefaßtem Parallelschraffur- Rechteck, in den Ecken o. l. Fürersches Wappen, r. Helmzier, u. l./r. die Wappen der beiden Ehefrauen (Geuder / Pömer). Lat. Ovalumschrift „CHRISTOPH. FÜRER AB ET IN HAIMENDORF et WOLCKERSDORF[,] REIP[ublicae] NORIB[ergensis] DUUMVIR PRIMARI[us,] PRAETOR, CASTRIQ[ue] IMP[erialis] PRAEFECT[us] AET[atis] LXIII Ao. 1641.“ – Unter dem Bild lat. Distichon (mit Chronogramm „1641“) von Hieronymus Ammon (1591–1651), Notar in Nürnberg:

RoManI regnI NorIberga VoCatVr oCeLLVs,
ChrIstoforVs FVrer VrbIs oCeLLVs erIt.

(„Des Römischen Reiches Augapfel“ wird Nürnberg genannt: Christoph Fürer wird der Augapfel der Stadt sein).

Technik Kupferstich/Radierung: <im Bild u.l./r.> Joh[ann] Pfann / Sculp: [1641]
Maße Blattmaße: 248 x 195 mm
Plattenmaße: 172 x 122 mm
Bildmaße: 138 x 117 mm
Kataloge Panzer 70 (5).
Diepenbroick 8878.
Hollstein G. 32,81 (Nr. 32).
Ikonographie und Realien Allianzwappen – Fürer / Geuder / Pömer
Gnadenpfennig
Handschuhe
Versbeiträger Ammon, Hieronymus (1591–1651), kaiserl. Notar in Nürnberg
Versinitium des/der Porträtgedichte(s) lat.: Romani regni
Anmerkungen Chronogramm
Status Angelegt am 06.08.1997
Letzte Änderung am 09.02.2007