Die Porträtsammlung der Herzog August Bibliothek Wolfenbüttel
Bearbeitet von Peter Mortzfeld

A 7014

Vorschau des Porträts
Inventar-Nr. II 1714.3
Dargestellte Person FRANKREICH: Maria Leszczyńska, Königin von F., geb. Prinzessin von Polen
Künstler Roy, Claude (Stecher)
Verleger Odieuvre
Paris
Beschreibung

Halbf. nach r. mit lilienbesticktem Hermelinumhang vor angedeutetem Vorhang u. Wandpilastern auf Brüstung in profiliertem ov. Rahmen auf Sockelbrüstung innerhalb gequadertem Kreuzschraffur-Rechteck. Im Sockel bekröntes u. mit doppelter Ordenskette umlegtes Allianzwappen u. beiderseits davon 3zeil. frz. Legende „MARIE P[rinces]SE / DE POLOGNE | Reine de / France | et de / Navarre“. – Eingefügt in radiertes Rocaille- Zierkupfer.

Technik Kupferstich/Radierung: <auf der Sockelbrüstungskante r.> C[laude] Roy [sc.] – <unter dem Stich> A Paris chez Odieuvre M[archan]d d’Estampes Quay de l’Ecolle [sic] vis a vis la Samaritaine.
Maße Blattmaße: 337 x 241 mm
Plattenmaße: dopp.: Portr. 137 x 97, Zierkupfer 242 x 187 mm
Bildmaße: ca. 212 x 170 mm
Kataloge Singer 60090.
Ikonographie und Realien Allianzwappen – FRANKREICH / POLEN
Orden – St. Michaels-
Rocaille
Vorhang
Wandpilaster
Quelle Verwendet in: [Hénault, Charles-Jean-François:] Nouvel Abrégé chronologique de l’Histoire de France ... Troisième édition. – Paris: Prault père et fils u. Desaint & Saillant 1749. (Vor S.615) [HAB: Gk 4° 63]
Anmerkungen Zierkupfer
Status Angelegt am 16.07.1997
Letzte Änderung am 09.02.2007