Die Porträtsammlung der Herzog August Bibliothek Wolfenbüttel
Bearbeitet von Peter Mortzfeld

A 8146

Vorschau des Porträts
Inventar-Nr. I 5191.2
Dargestellte Person Grenville, Denis
Künstler Beaupoil, Jean-Baptiste (Maler)
Wirkungszeit: um 1688
Maler in Paris
Literatur: AKL 8,84

Edelinck, Gaspard-François (Stecher)
um 1652–1722
Geb. in Antwerpen
Gest. in Paris
frz. Kupferstecher fläm. Herkunft, jüngerer Bruder von Gérard u. Jean E., Onkel von Nicolas-Étienne G., Mitarbeiter von Gérard
Literatur: ThB 10,337; AKL 32,138; A.v.Wurzbach 1,478
Verleger Hacquet, Thomas
Rouen 1693
Beschreibung

Hüftb. nach r., in der Rechten aufgeschlagenes Buch haltend, vor dichtem Kreuzschraffur-Hintergrund in profiliertem ov. Schriftrahmen innerhalb Parallelschraffur-Rechteck mit gemusterten Eckzwickeln. Lat. Ovalumschrift „DIONYSIUS GRANVILLE DECANUS DUNELMENSIS. AET[atis] SVAE 54“. Unten vor dem Oval Wappen, beiderseits davon unter dem Bild 4 lat. Zeilen: l."Serenissimum Dominum | Jacobum Secundum Magnae | Britaniae [sic] Regem secutus est | in Galliam Anno 1688.“, r. „Propter fidelitatem Suam | Domino Regi, Principe | Arausiacensi Coronam | Angliae Vsurpante, depriva= | tus fuit Anno 1691.“ (Er folgte seinem Durchlauchtigsten Herrn Jakob II., König von Großbritannien, im Jahre 1688 nach Frankreich. / Wegen seiner Treue zu seinem königlichen Herrn wurde er, als der Prinz von Oranien die Krone Englands usurpierte, seines Amtes beraubt im Jahre 1691).

Technik Kupferstich: <im Rahmen u.l.> Beaupoille [= Jean-Baptiste Beaupoil] pinxit. – <r.> G[aspard] F[rançois] Edelinck Sculp. – <u. beidersetis des Wappens> Impensis Thomae Hacquet / Rotomagensis hospitis sui | anno Dom. 1693.
Maße Blattmaße: 232 x 176 mm
Plattenmaße: 227 x 171 mm
Bildmaße: 221 x 166 mm
Kataloge O’Donoghue 2,383.
Singer 34492.
IFF XVIIs.4,5 (Nr. 4).
Ikonographie und Realien Buch
Wappen – Grenville, Denis
Status Angelegt am 19.11.1997
Letzte Änderung am 19.08.2007