Die Porträtsammlung der Herzog August Bibliothek Wolfenbüttel
Bearbeitet von Peter Mortzfeld

A 5969

Vorschau des Porträts
Inventar-Nr. I 3893
Dargestellte Person Erasmus, Desiderius, gen. E. von Rotterdam
Künstler Bry, Theodor de (Stecher)
Verleger Bry, Theodor de (Künstlerverleger)
Beschreibung

Halbf. nach r., mit der Linken schreibend an Pult (seitenverkehrte vereinfachende Kopie nach dem Holzschnitt von Albrecht Dürer von 1526), in Parallelschraffur-Rund mit lat. Namensumschrift „DESIDERIVS ERASMVS ROTERO= DAMVS.“ Das Oval umgeben von Schmuckrechteck, gefüllt mit Rollwerkformen u. verschiedenen Blumen u. Tieren. Unten zwischen 2 Putti Schmucktafel mit lat. Distichon:

Qui te non norit, Musas quoque nesciat esse:
In summo sedem namq[ue] Helicone tenes.

(Wer Dich nicht kennt, dürfte auch nicht wissen, daß es Musen gibt: denn Du hast Deinen Sitz auf dem Gipfel des Helikon).

Technik Kupferstich: [Theodor de Bry sc.]
Maße Blattmaße: 137 x 119 (= Bild) mm
Kataloge Muller 1488.
Singer 32101.
Diepenbroick 43456.
Porträtsammlung Diepenbroick 10,676.
Zustand beschn.
Ikonographie und Realien Biene
Blatt
Blume
Buch
Eichhörnchen
Falke
Fuchs
Hase
Insekt
Löwenkopf
Schmetterling
Schnec ke
Schreibfeder
Tintenfaß
Bildmotive Putto
Versinitium des/der Porträtgedichte(s) lat.: Qui te non norit
Quelle Aus: Boissard, Jean-Jacques: Icones quinquaginta Virorum illustrium doctrina & eruditione praestantium ... – Frankfurt a.M.: Theodor de Bry 1597. (S.220) [HAB: 19 Geom. 1(1)] Derselbe Stich, u.r. mit Bogensignatur „D 3“, wiederverwendet in: Bibliotheca Chalcographica ... – Frankfurt a.M.: Johann Ammon [1650] [HAB: 23.1 Geom. (1)]
Status Angelegt am 14.04.1997
Letzte Änderung am 31.08.2006