Die Porträtsammlung der Herzog August Bibliothek Wolfenbüttel
Bearbeitet von Peter Mortzfeld

A 6898

Vorschau des Porträts
Inventar-Nr. III 547
Dargestellte Person FRANKREICH: Heinrich (Henri) IV., König von F. und Navarra (reg. 1589–1610)
Künstler Caron, Antoine (Maler)
1521? - 1599
Geb. in Beauvais
frz. Maler, Schwiegervater von Thomas de Leu
Literatur: ThB 6,27f.; AKL 16,511ff.

Veen, Gijsbert van (Stecher)
1562–1628
Geb. in Leiden
Gest. in Antwerpen
niederländ. Maler, Kupferstecher u. Gemmenschneider, jüngerer Bruder von Otto u. Onkel von Geertruydt van V., wohl Schüler von Cornelis Cort, seit 1612 in Antwerpen ansässig
Literatur: ThB 34,175; A.v.Wurzbach 2,742
Verleger La Houve, Paul de
Paris
Beschreibung

Rechteckig gefaßte ganze Figur zu Pferde nach l., in Rüstung mit wehender Schärpe, mit der Rechten Kommandostab aufstützend, das Pferd den r. Hinterhuf auf am Boden aufgehäufte Waffen, Fahnen, Schild, Helm u. Kronreif setzend, vor (l.) Festungsturm, r. über eine Brüstung mit darüberragenden Soldatenköpfen Ausblick auf runden Wachtturm u. Zinnenmauer. Unter dem Bild 3zeil. frz. Legende „Voicy le Preux HENRY Ce monarque francois ce guerrier porte fouldre | en terrassant l’epagne [= l’Espagne] à son royaulme acquis et les Rebelles sont, par son bras, | mis en pouldre ayant la paix La France et ses subiectz conquis.“

Technik Kupferstich: <im Bild u.r.> Anthonius [= Antoine] Caron inuentor. – <neben der Legende l.> Gisbertus Vaenius [= Gijsbert van Veen] | sculpsit. | Anno 1600. – <r.> Auec priuil: du Roy | Paul de la Houue [= Houve] excud. | Ou pallaes [= Au Palais] a Parys.
Maße Blattmaße: 472 x 343 mm
Plattenmaße: 393 x 270 mm
Bildmaße: 364 x 266 mm
Kataloge A.v.Wurzbach 2,742 (Nr. 5).
Hollstein D.32,151 (Nr. 20 I).
ThB 34,175.
Zustand l. Papierrand abgerissen (angefasert)
Ikonographie und Realien Architektur
Fahne
Helm
Kommandostab
Kriegsgerät
Pferd
Historische und Genre-Nebenperson(en) Soldaten
Anmerkungen Reiterbildnis
Status Angelegt am 01.07.1997
Letzte Änderung am 29.08.2007