Die Porträtsammlung der Herzog August Bibliothek Wolfenbüttel
Bearbeitet von Peter Mortzfeld

A 7882

Vorschau des Porträts
Inventar-Nr. III 624
Dargestellte Person Göbel, Johann Conrad d. J.
Künstler Hopffer, Bartholomäus (Zeichner)

Kilian, Bartholomäus (Stecher)
Beschreibung

Hüftb. nach hr. mit Buch in den Händen, in unterschiedlich dicht kreuzschraffiertem Rechteck. Unter dem Bild 2zeil. dt. Legende „M[agister] Johann Conrad Göbel vonn Augstburg, Helfer zu St. Anna daselbsten, Im Jahr | Christi 1656. Seines Alters 33. PraedigAmbts 7.“ Darunter lat. Devise „Mea JESVS CHRISTVS Gloriatio“ (Mein Rühmen ist Jesus Christus). – Darunter nebeneinander je 4 lat. und etwa sinngleiche dt. Verse:

Quid mihi cum mundo immundo? mea gloria semper
JESVS à pueris hactenus una fuit.
JESVS est, JESVS erit et sine fine manebit
Hic et in angelico post mea fata choro. //
Was frag ich nach der Welt, bey ihr ist wenig ehre,
Mein ruhm ist Jesus Christ, von meiner Jugendt an,
Mein ruhm soll Jesus seyn, so lang ich reden kan,
drumb, Jesu bleib du mein, ohn dich ich nichts begehre.
Technik Kupferstich: <unter den Versen l.> Bartholom[äus] Hopffer delinea. – <r.> Bartholom[äus] Kilian sculpsit.
Maße Blattmaße: 394 x 301 mm
Plattenmaße: 281 x 201 mm
Bildmaße: 237 x 195 mm
Kataloge Drugulin 7573.
Singer 32998.
Diepenbroick 9522.
Hollstein G.16,124 (Nr. 191).
Zustand mit breitem Rand
Ikonographie und Realien Buch
Versinitium des/der Porträtgedichte(s) dt.: Was frag ich nach der Welt
lat.: Quid mihi cum mundo
Status Angelegt am 04.11.1997
Letzte Änderung am 03.08.2004