Die Porträtsammlung der Herzog August Bibliothek Wolfenbüttel
Bearbeitet von Peter Mortzfeld

A 8118

Bild noch nicht abrufbar
Inventar-Nr. I 5169
Dargestellte Person Grauer (lat. Graverus), Albert
Künstler Aubry, Peter II (Stecher)
Beschreibung

Hüftb. nach hl., in der Rechten Buch haltend, vor leerem Hintergrund in ov. Strichrahmung, umgeben von lat. Umschrift „PLURIMum REVEREND[us] AMPLISSimus EXCELLENTISSimus D[omi]N[us] ALBERTUS GRAUERUS, SS.[= Sacrosanctae] THEOLOGIAE D[octor] & PROF[essor] PUBL[icus] JENAE. DEINDE PASTOR & SUPERINTEND[ens] GENERALis VINARIENsis CELEBERRIMUS.“ – Unter dem Oval 6 lat. distich. Verse:

GRAWERI facies haec est, imago verenda,
Aere perennandam quam dat amica manus.
GRAWERI dictum est: vel solo NOMINE nôsti,
Fama quod hunc maneat non moritura VIRUM.
Sed si vis animum cognoscere, et ardua coepta:
Ingredere hos LIBROS, vix poteris regredi.

(GRAUERS Gestalt ist dies, ein ehrwürdiges Bildnis, das eine Freundeshand zur Verewigung im Kupfer hergibt. | GRAUERS Gestalt, sagte ich; doch allein vom Namen her weißt du, daß diesen Mann unvergänglicher Ruhm erwartet. | Doch willst du seinen Geist kennenlernen und seine schwierigen Bestrebungen, so tritt in diese Bücher ein; du wirst kaum wieder daraus zurück können).

Technik Kupferstich: ohne Adresse [Peter II Aubry sc.?]
Maße Blattmaße: 169 x 114 mm
Bildmaße: 138 x 103 mm
Kataloge Drugulin 7829.
Singer 34228.
Diepenbroick 33319.
Zustand Plr. beschn.
Ikonographie und Realien Buch
Versinitium des/der Porträtgedichte(s) lat.: GRAWERI facies haec est
Status Angelegt am 17.11.1997
Letzte Änderung am 04.08.2004