Die Porträtsammlung der Herzog August Bibliothek Wolfenbüttel
Bearbeitet von Peter Mortzfeld

A 8324

Vorschau des Porträts
Inventar-Nr. I 5284b
Dargestellte Person Grundherr (von Altenthann u. Weyherhaus), Ulrich (II)
Künstler Pfann, Johann (Stecher)
Beschreibung

Rechteck. Hüftb. nach hr. in Ratstracht mit Gnadenpfennig Herzog Johann Casimirs von Sachsen-Coburg, in der Rechten Handschuhe haltend, die Linke am Degengriff, auf l. vorn stehendem Tisch der abgelegte Hut, vor Wandgliederung mit Pfeiler l., o. r. Wappen. Über dem Bild 3zeil. lat. Suprascriptio „ULRICUS GRUNDHERRUS, SENIOR, REIP[ublicae] NORIM= | BERGENSIS DUUMVIR, & ANTEHAC ECCLESIARUM & | SCHOLARUM EPHORUS PRAECLARISSIME MERITUS, AET[atis] 78. Ao. 1648.“ – Unter dem Bild 4 lat. distich. Verse mit Widmung „Mecoenati suo, et bonorum omnium, | paterno devotiss[imae] observantiae F[ecit]“ von Johann Michael Dilherr (1605–1669), Pastor u. Prof. in Nürnberg [A 4897–4934]:

Vis spectare PATREM PATRIAE, cui Curia curae,
Fasq[ue] animi et Pietas chara, vetusq[ue] fides?
En! Tibi GRUNDHERRUM! cujus vita, inscia fraudis,
Omnibus exemplo civibus esse potest.

(Du willst den Vater des Vaterlandes sehen, dem das Rathaus am Herzen liegt [Wortspiel curia/cura], dem das Recht und die Herzensfrömmigkeit teuer ist sowie die alte Redlichkeit? | Schau, hier hast du GRUNDHERR, dessen Leben, das den Betrug nicht kennt, allen Bürgern als Vorbild dienen kann).

Technik Kupferstich: <unter den Versen l.> Johann Pfann Sculp:
Maße Blattmaße: 191 x 131 mm
Plattenmaße: 189 x 129 mm
Bildmaße: 137 x 124 mm
Kataloge Panzer 83 (14).
Diepenbroick 10071.
Hollstein G. 32,89 (Nr. 36/I).
Paas 160.
Zustand bis Plr. beschn.
Ikonographie und Realien Gnadenpfennig
Handschuhe
Hut
Pfeiler
Wappen – Grundherr
Widmer Dilherr, Johann Michael (Versbeiträger)
Versbeiträger Dilherr, Johann Michael
Versinitium des/der Porträtgedichte(s) lat.: Vis spectare PATREM PATRIAE
Status Angelegt am 28.11.1997
Letzte Änderung am 03.04.2006