Die Porträtsammlung der Herzog August Bibliothek Wolfenbüttel
Bearbeitet von Peter Mortzfeld

A 8488

Vorschau des Porträts
Inventar-Nr. I 5396
Dargestellte Person Gwalther (lat. Gualtherus, eig. Walther), Rudolph
Künstler Hondius, Hendrick d.Ä. (Stecher)
Beschreibung

Halbf. nach r. in Parallelschraffur-Rechteck. Unter dem Bild 1zeil. Namenslegende „RVDOLPHVS GVALTHERVS“ und 4 lat. distich. Verse:

Sacra docens, scribens quoq[ue] sacra volumina: carus
Est patriae ciuis, fortis Athleta Dei.
Coniunxit sacris Musas, Germana Latinis
Lataq[ue] cum Graio nomina fonte parit.

(Heiliges lehrend und auch heilige Bücher schreibend ist er seiner Vaterstadt ein teurer Bürger und ein starker Gottesheld. | Mit dem Heiligen verband er die Musen, mit dem Deutschen das Lateinische, und weitreichenden Ruhm erwirbt er sich mit dem griechischen Quell).

U. r. „cum priuill.“ Rückseitig lat./griech. Buchtext.

Technik Kupferstich: <im Bild o.r.> Monogr. Hh [= Hendrick Hondius d.Ä.] f.
Maße Blattmaße: 167 x 119 mm
Bildmaße: 131 x 119 mm
Kataloge Singer 94851.
Diepenbroick 10115.
Hollstein, Hondius S.127 (Nr. 179).
Zustand beschn.
Versinitium des/der Porträtgedichte(s) lat.: Sacra docens, scribens
Quelle Aus einem Buch.
Status Angelegt am 06.12.1997
Letzte Änderung am 04.10.2005