Die Porträtsammlung der Herzog August Bibliothek Wolfenbüttel
Bearbeitet von Peter Mortzfeld

A 8010

Vorschau des Porträts
Inventar-Nr. II 1954.1
Dargestellte Person Gombracht, Johann Ludwig
Künstler Wahnes, Johann Heinrich (Zeichner)

Böner, Johann Alexander (Stecher)
Beschreibung

Halbf. nach r., Buch u. Kappe in den Händen haltend, vor konzentrisch parallelschraffiertem (bis auf die Fläche r. neben dem Kopf) Hintergrund in von Blattlaub umgebenem Schriftoval innerhalb Kreuzschraffur-Rechteck. Lat. Ovalumschrift „IOHANNES LUDOVICUS GOMBRACHT, CONCIONATOR AULICUS ISENNACENSIS, SUPERINTENDENS & PROTOSYNEDRII ASSESSOR, Nat[us] 1643, denat[us] Ao. 1691.“ Unten am Oval kleines Wappen, darunter zwischen Engelsköpfen Kartusche mit 4 lat. distich. Versen von Heinrich Pörstelmann, Rektor in Eisenach:

GOMBRACTUS tali facie venerabilis, atqui
Viribus ingenij pulchrior ipse fuit.
Judicio promtus, docto CHRYSOSTOMUS ore
CHRISTUM spirabat, solus IESUS amor.

(Von solcher Gestalt war der verehrungswürde Gombracht, doch war er schöner noch durch seine Geisteskräfte. | Rasch von Urteil, an gelehrter Redegabe ein Chrysostomus ["Goldmund“], war sein ganzes Trachten Christus, seine einzige Liebe Jesus).

Technik Kupferstich: <u.l.> Johann Heinrich Wahnes del. – <u.r.> Jo[hann] Al[exander] Boener sc.
Maße Blattmaße: 256 x 180 (= Bild) mm
Kataloge Singer 33573.
Diepenbroick 33251.
Nicht bei Hollstein.
Zustand beschn.
Ikonographie und Realien Buch
Engelskopf
Wappen – Gombracht, Joh. Ludw.
Versbeiträger Pörstelmann, Heinrich (2. Hälfte 17. Jh.), Rektor in Eisenach
Versinitium des/der Porträtgedichte(s) lat.: GOMBRACTUS tali facie
Status Angelegt am 11.11.1997
Letzte Änderung am 22.09.2006