Die Porträtsammlung der Herzog August Bibliothek Wolfenbüttel
Bearbeitet von Peter Mortzfeld

A 7011

Vorschau des Porträts
Inventar-Nr. II 1714.2
Dargestellte Person FRANKREICH: Maria Josepha, Dauphine von F., geb. Prinzessin von Sachsen- Polen
Künstler La Tour, Maurice-Quentin de (Maler)

Petit, Gilles-Jacques (Stecher)
um 1733–1771
Geb. in Paris
Gest. in Besançon
frz. Kupferstecher, Sohn von Gilles-Edme P.
Literatur: ThB 26,490

Tour, Maurice-Quentin de la --> La Tour, M.Q. de (Künstler)
Verleger Petit, Gilles-Edme
Paris
Beschreibung

Als Witwe. Halbf. nach hr., vor Kreuzschraffur-Hintergrund in profiliertem ov. Rahmen auf Sockelbrüstung innerhalb gemustertem Schraffur-Rechteck. Vor dem Sockel bekrönte Allianzwappenkartusche u. beiderseits davon 2zeil. frz. Legende „M[arie]-JOSEPHE / DE SAXE | DAUPHINE / DE FRANCE“.

Technik Kupferstich/Radierung: <u.l.> [Maurice-Quentin] De la Tour E[ffigie]m pinx. – <u.r.> [Gilles-Jacques] Petit fils sculp. – <u.M.> à Paris, chez Petit, rue St.Jacques, près les Mathurins.
Maße Blattmaße: 365 x 271 mm
Plattenmaße: 271 x 188 mm
Bildmaße: 261 x 183 mm
Kataloge Drugulin 13130.
Singer 60064.
Diepenbroick 8509.
Vgl.ThB 22,424,
Ikonographie und Realien Allianzwappen – FRANKREICH / SACHSEN
Haube
Status Angelegt am 15.07.1997
Letzte Änderung am 03.09.2007