Die Porträtsammlung der Herzog August Bibliothek Wolfenbüttel
Bearbeitet von Peter Mortzfeld

A 7219

Vorschau des Porträts
Inventar-Nr. I 4607
Dargestellte Person Froehlich (Frölig), Joseph
Künstler Boëtius, Christian Friedrich (Stecher)
1706–1782
Geb. in Leipzig
Gest. in Dresden
Kupferstecher u. Sammler, 1725-36 in Leipzig (Schüler von Paul Christian Zincke), danach in Dresden tätig als Hofkupferstecher
Literatur: ThB 4,209; AKL 12,204f.
Beschreibung

Ganze Figur von vorn im Gauklerkostüm (auf den Hosenträgern „IF 1728“), unter einem von 2 Eichbäumchen gebildeten Bogen; auf den Bäumen sitzend 3 Eulen, an den äußeren Zweigen hängend je ein Schnürbeutel mit Spielkarten, u. l. Wildschwein, r. Affe mit Würfelbechern, M. Schriftband „Joseph Frölig, Hof = taschen spieler.“

Technik Kupferstich/Radierung: <u.M.> a Dresde Gravé par C[hristian] F[riedrich] Boetius. Avec Privil. du Roi. 1729.
Maße Blattmaße: 162 x 171 mm
Plattenmaße: 148 x 163 mm
Bildmaße: ca. 138 x 155 mm
Kataloge Singer 29815.
Ikonographie und Realien Affe
Eiche
Eule
Hut
Initialen
Spielkarten
Wildschwein
Würfelbecher
Anmerkungen Allegorisches Porträt
Status Angelegt am 01.08.1997
Letzte Änderung am 14.02.2007