Die Porträtsammlung der Herzog August Bibliothek Wolfenbüttel
Bearbeitet von Peter Mortzfeld

A 7873

Vorschau des Porträts
Inventar-Nr. II 1923.2
Dargestellte Person Goddaeus, Conradus
Künstler Coenrad, Abraham J. (Stecher)
um 1612/13 - 1661
Geb. in Amsterdam
Gest. in Amsterdam
niederländ. Kupferstecher in Amsterdam
Literatur: ThB 7,316 [Conradus]; AKL 20,559 [Conradus]; A.v.Wurzbach 1,328f. [Conrad]
Beschreibung

Halbf. nach hr., in der l. Hand Buch haltend, hinter Tischfläche, auf dieser unter dem r. Arm Foliant, in der Mitte aufgeschlagenes Notenheft, r. Tintenfaß mit Schreibfedern, vor Kreuzschraffur-Hintergrund in profiliertem ov. Schriftrahmen innerhalb Parallelschraffur-Rechteck mit gemusterten Eckzwickeln. Lat. Ovalumschrift „CONRADUS GODDAEUS, S. S. MINISTERIO FVNCTUS IN ECCLESIA VAESSENSI PER ANNOS XXI. AETATIS XLIII. ANNO CHRISTI MDCLV.“ – Unter dem Bild unter 3zeil. lat. Überschrift „In effigiem et novam Poesin Belgicam | Reverendi, Clarissimi, Doctissimiq[ue] viri | D. CONRADI GODDAEI“ 6 lat. distich. Verse von Franciscus Martinius (1611–1653), Prediger u. Dichter in Epe (Gelderland):

Belgica gens, linguae vestrae quod deêrat et arti
GODDAEUS supplet Mysta, Poeta novus.
Excitat hic Grajas Musas, Latiasq[ue] Camoenas,
Quas docet et numeros rite sonare suos.
Magne virûm: Princeps Batavae veraeq[ue] Poesis!
Belgica jam nomen non capit ampla tuum.

(Niederländisches Volk, was Deiner Sprache und Kunst fehlte, ergänzt der Gottesmann GODDAEUS, der neue Dichter. | Er erweckt die griechischen und lateinischen Musen, die er lehrt, daß auch seine Rhythmen regelrecht klingen. | Du großer Mann, Fürst der niederländischen und der wahren Dichtung, schon faßt das weite Niederland Deinen Namen nicht mehr).

Technik Kupferstich: <unter den Versen l.> Abraham [J.] Conradus [= Coenrad] fecit [1655]
Maße Blattmaße: 296 x 192 mm
Plattenmaße: 283 x 180 mm
Bildmaße: 213 x 175 mm
Kataloge Van Somer 1998.
Hollstein D.4,222 (Nr. 2).
A.v.Wurzbach 1,328 (Nr. 2).
ThB 7,316.
Ikonographie und Realien Buch
Notenheft
Schreibfeder
Tintenfaß
Versbeiträger Martinius, Franciscus (1611–1653), ref. Prediger in Epe (Gelderland)
Versinitium des/der Porträtgedichte(s) lat.: Belgica gens, linguae vestrae
Status Angelegt am 03.11.1997
Letzte Änderung am 14.03.2007