Die Porträtsammlung der Herzog August Bibliothek Wolfenbüttel
Bearbeitet von Peter Mortzfeld

A 5796

Vorschau des Porträts
Inventar-Nr. I 3797
Dargestellte Person ENGLAND: Georg II. (August), König von Großbritannien u. Irland, Kurfürst von Hannover (reg. 1727–1760)
Künstler Arenhold, Gerhard Justus (Zeichner)

Heumann, Georg Daniel (Stecher)
Beschreibung

Leicht querrechteckig gerahmtes allegorisches Doppelporträt von (l.) König Georg II. und (r.) Herzog Karl I. von Braunschweig (1713–1780) [A 2588–2606]: Rundmedaillons, umgeben von Putti u. gehalten von auf Felsblöcken stehenden weibl. Gestalten vor einer Gebirgs- u. Waldkulisse; auf Felsabsatz darunter die engl. Krone bzw. der Herzogshut. An beiden Felsblöcken je 3 kleine Medaillons: l. Welfenroß (Umschrift „NEC ASPERA TERRENT“, u. „1727“), großbritann. Wappen mit Titulatur-Umschrift, Medaille auf die Göttinger Universität mit Devise „IN PUBLICA COMMODA“ [Zum allgemeinen Besten]; r. Welfenroß mit Umschrift „NVNQVAM RETRORSVM [Niemals rückwärts]“, braunschweig-lüneburg. Wappen mit Titulatur-Umschrift, Sonnen-Emblem mit Umschrift (Aratos-Zitat) „MITIA IAM CAELI FAS EXPECTARE SERENA. ARAT.“ [Schon darf man mildes, heiteres Himmelswetter erwarten].

Technik Radierung: <u.l.> G[erhard] J[ustus] Arenhold Inv. et del: Hanov: – <u.r.> G[eorg] D[aniel] Heumann fec. Norib:
Maße Blattmaße: 180 x 185 mm
Plattenmaße: 163 x 171 mm
Bildmaße: 150 x 159 mm
Kataloge Nicht in Meyer,Allg.Kstl.Lex.2,235.
Ikonographie und Realien Bäume
Doppelwappen – ENGLAND / BRAUNSCHWEIG-LÜNEBURG
Krone
Landschaft
Medaille
Porträtmedaillon
Szepter
Devise lat.: In publica commoda
lat.: Nec aspera terrent
lat.: Nunquam retrorsum
Bildmotive Academia Georgia Augusta Goettingae (Allegorie)
Gestalt, weibl.
Putti
Anmerkungen Doppelporträt Allegorisches Porträt
Status Angelegt am 27.02.1997
Letzte Änderung am 23.02.2007