Die Porträtsammlung der Herzog August Bibliothek Wolfenbüttel
Bearbeitet von Peter Mortzfeld

A 12538

Vorschau des Porträts
Inventar-Nr. II 3189a
Dargestellte Person Limborch, Philippus van
Künstler Limborch, Hendrik van (Maler)
1682–1759
Geb. in Den Haag
Gest. in Den Haag
niederländ. Historien-, Landschafts- u. Porträtmaler u. Radierer, Schüler von Adriaen van der Werff in Rotterdam
Dargestellt in: A 12536
Literatur: ThB 23,226; A.v.Wurzbach 2,52

Gunst, Pieter Stevens van (Stecher)
Verleger Bos, B.
Niederlande Anf. 18. Jh.
Beschreibung

Brustb. nach r. wie in A 12537, aber mit etwas verändertem und l. ü b e r dem Beffchen liegendem Umhangkragen u. auf basislosem vertikalschraffiertem Sockeltisch. Ovalumschrift verändert „… MDCCXI. AET[atis] LXXVIII.“ Im Sockel die gleichen Verse wie in A 12537.

Technik Kupferstich: <u.l.> H[endrik] v[an] Limborch pinx. – <u.r.> P[ieter Stevens] v[an] Gunst Sculps. – <u.M.> B.Bos excudit.
Maße Blattmaße: 297 x 196 mm
Plattenmaße: 274 x 182 mm
Bildmaße: 265 x 174 mm
Kataloge Muller 3228.
Diepenbroick 15210.
A.v.Wurzbach 1,622 (Nr. 31, „Hauptblatt“).
Versbeiträger Brandt, Caspar
Versinitium des/der Porträtgedichte(s) lat.: Sic foecunda Deo
Status Angelegt am 24.03.1999
Letzte Änderung am 02.09.2007