Die Porträtsammlung der Herzog August Bibliothek Wolfenbüttel
Bearbeitet von Peter Mortzfeld

A 14923

Vorschau des Porträts
Inventar-Nr. I 9480
Dargestellte Person Nedter, Georg
Künstler Herstrassen, H.J. von (Maler)
Porträtmaler (in Birkenfeld?) Mitte 17.Jh.
Literatur: Nicht in ThB u. A.v.Wurzbach

Troschel, Peter (Stecher)
Beschreibung

Hüftb. nach hl., in der Rechten „BIBLIA“ haltend, in Quaderwand-Rechteck, darin o. l. Täfelchen mit Bibelvers „Eccles. 1.v. 2 | Vanitas vanitatum | et omnia vanitas.“ – Über dem Bild 3zeil. lat. Legende „M[agister] GEORGIUS NEDTER ILLUSTRISSI[mi] PRINC[ipis] AC D[omi]N[i] D[omi]N[i] GEORGI | WILHELMI COM[itis] PALAT[ini] AD RHEN[um,] DUC[is] BAVAR[iae,] COM[itis] VELDENT[iae] ET SPONHEIM etc. CONCIONATOR AULICUS BETULET[i] [= in Birkenfeld] AEt[atis] Suae XXXVI. 1665.“ – Unter dem Bild 4 distich. lat. Verse von Adam Zanner (1600–1670), Rektor der Sebalderschule in Nürnberg [A 24696]:

Haec est Nedteri Venerandi extrinseca Forma,
Sed dos ingenij pulchrior esse solet.
Ut dulci gravitas per mixta relucet in ore,
Sic etiam ingenij vena benigna micat.

(Dies ist des ehrwürdigen Nedter äußere Gestalt, doch pflegt die Gabe des Geistes schöner zu sein. | Wie mit Sanftheit gepaarter Ernst in seinem Antlitz leuchtet, so strahlt auch des Geistes reiche Ader).

Technik Kupferstich: <unter den Versen l.> H.I.von Herstrassen Pinxit. | P[eter] Troschel Sculpsit.
Maße Blattmaße: 243 x 144 mm
Bildmaße: 184 x 143 mm
Kataloge Panzer 167 (9).
Singer 66994?
Diepenbroick 18051.
Porträtsammlung Diepenbroick 5,1077.
Zustand beschn.
Ikonographie und Realien Bibel
Buch
Quaderwand
Bibelvers(e)/Bibelstelle(n)/biblische Bildmotive lat.: Vanitas vanitatum, et omnia vanitas (Eccles. 1,2)
Versbeiträger Zanner, Adam (1600–1670), Rektor in Nürnberg [A 24696]
Versinitium des/der Porträtgedichte(s) lat.: Haec est Nedteri
Status Angelegt am 07.12.1999
Letzte Änderung am 04.10.2006