Die Porträtsammlung der Herzog August Bibliothek Wolfenbüttel
Bearbeitet von Peter Mortzfeld

A 1498

Vorschau des Porträts
Inventar-Nr. II 394.1
Dargestellte Person Besserer, Maria Martha, geb. Gutthäter
Künstler Preissler, Daniel (Maler)

Sandrart, Jacob von (Stecher)
Beschreibung

Rechteck. Hüftb. nach hl. an Tisch stehend, in der Rechten Nelke haltend. Unten 2zeil. Legende „Frau Maria Martha Bessererin, eine gebohrne Gut= | thäterin, ward gebohren Ao. 1634. den 2 Februarij, starb den 25. Octobris, Ao. 1672.“ Darunter 6 dt. Verse, bez. „J. C.F. K. G.P.“ [= kaiserl. gekr. Poet]:

Die Tugend wolte sich in einem Bildnus spiegeln:
Mahl (sprach Sie) Künstler! mir ein Bild der Frauen hin,
Die von Geburt her ist, im Guten, Thäterin,
und hat nun Beßern Stand dort auf den Wolcken=hügeln!
Gleich brach die Zierd herfür, so dieses Kupfer gibt:
Ja! (sagte Sie) die ist, die manches Hertz noch liebt.
Technik Kupferstich: <u.l.> Daniel Preisler pinxit. – <u.r.> J[acob von] Sandrart sculpsit.
Maße Blattmaße: 300 x 191 mm
Plattenmaße: 238 x 143 mm
Bildmaße: 175 x 138 mm
Kataloge Panzer 18 (15).
Singer 7188, 7196.
Diepenbroick 2080.
Hollstein G.38,99 (Nr. 57).
Zustand r. Blattrand unten beschädigt (restaur.)
Ikonographie und Realien Nelke
Versbeiträger J. C.F. K.G. P.
Versinitium des/der Porträtgedichte(s) dt.: Die Tugend wolte sich
Quelle Aus Leichenpredigt (s. Hollstein).
Status Angelegt am 22.06.1995
Letzte Änderung am 15.09.2006