Die Porträtsammlung der Herzog August Bibliothek Wolfenbüttel
Bearbeitet von Peter Mortzfeld

A 11993

Vorschau des Porträts
Inventar-Nr. I 7637
Dargestellte Person Lappe (lat. Lappius), Nicodemus
Künstler Dürr, Johann (Stecher)
Beschreibung

Hüftb. nach hr., in der Linken Buch haltend, vor konkav-konzentrisch kreuz- bzw. parallelschraffiertem Hintergrund in ov. Schriftrahmen innerhalb Parallelschraffur-Rechteck. Lat. Ovalumschrift „VIR PL[urimum] REVERENDUS ET DOCTISSIMUS D[omi]N[u]S MAGITER [sic] NICODEMUS LAPPIUS PASTOR ET SUPERINTENDENS ARNSTATENSIS AETATIS 64. ANNO 1647.“ O. l./r. Todesdatum „Denatus | Arnstadij / 8 Novembris | Anno 1663.“ – Unter dem Bild lat. Distichon mit darunter beigefügten biograph. Anmerkungen:

Rhembda dedit cunas (a), mentem Jena imbuit arte (b),
Vinariae (c), Thannae (d) ac Arnstadij doceo (e).

(In Remda stand meine Wiege, Jena nährte meinen Geist mit den Wissenschaften, in Weimar, Thann und Arnstadt lehre ich).

Darunter die Anmerkungen „a. 20. Octobr. 1582. – b. Anno 1601. – c. Anno 1610 Diaconus. – d. in Buchonia Pastor Anno 1615. – e. Anno 1619 Diaconus, Anno 1629 Inspector, Anno 1635 Pastor et Superintendens.“

Technik Kupferstich: <im Bild u.l./r.> Joh[ann] Dürr ad vivum / delin: et sculpsit, 1647.
Maße Blattmaße: 175 x 127 mm
Bildmaße: 146 x 127 mm
Kataloge Singer 41470.
Diepenbroick 14600.
Hollstein G.8,5 (Nr. 70).
Zustand beschn.
Ikonographie und Realien Buch
Versinitium des/der Porträtgedichte(s) lat.: Rhembda dedit cunas
Status Angelegt am 11.02.1999
Letzte Änderung am 08.09.2000