Die Porträtsammlung der Herzog August Bibliothek Wolfenbüttel
Bearbeitet von Peter Mortzfeld

A 9334

Vorschau des Porträts
Inventar-Nr. II 2354
Dargestellte Person Herden, Balthasar von
Künstler Fleischberger, Johann Friedrich (Stecher)
Beschreibung

Brustb. nach hl. mit Pelzumhang, Halskrause u. Kappe, vor Kreuzschraffur- Hintergrund in Schriftoval, umgeben von o. mit Maske geschmückter Schmuckumrahmung im Ohrmuschelstil, innerhalb Kreuzschraffur-Rechteck. Lat. Ovalumschrift „BALTHASAR AB HERDEN MED[icinae] DOCTOR / NATUS A[nno] C[hristi] 1549 DENAT[us] A. C.1619. AETAT[is] 70.“ – Unter dem Oval Kartusche, darin 4 lat. distich. Verse mit beigesetzten Jahreszahlen u. lat. Widmung „Beatis manib[us] Viri Excell[entissi]mi et de | Noribergensi Republica optime | meriti L Mq[ue] posuit“ von G. H.D.:

Ao. C.1549. Jena mihi Vitam; Mitram dedit Alma Valenza
1581. Doctoris; Znaymae famigeratus eram:
1595. Me Physicum agnovit quoq[ue] Noricaberga celebris,
1619. Nunc mihi in Coelis Patria suavis erit.

(Jena gab mir das Leben [1549], Valencia den Doktorhut, in Znaim war ich berühmt [1581]. / Als Stadtarzt erkannte mich auch das berühmte Nürnberg an [1595]; jetzt werde ich im Himmel eine süße Heimat haben).

Technik Kupferstich: <u.r.> I[ohann] F[riedrich] Fleischberger sculp.
Maße Blattmaße: 318 x 193 mm
Plattenmaße: 167 x 120 mm
Bildmaße: 163 x 116 mm
Kataloge Panzer 101 (5).
Drugulin 8869.
Drugulin Ä. 2393/94.
Singer 39103.
Diepenbroick 11343.
Hollstein G. 8,48 (Nr. 8).
Burgess 1372.
Zustand mit breitem Rand
Ikonographie und Realien Maske
Schmuckrahmen
Widmer G. H.D. (Versbeiträger)
Versbeiträger G. H.D.
Versinitium des/der Porträtgedichte(s) lat.: Jena mihi vitam
Anmerkungen N: 2.Ex. (Portr. I 5938b) vor der Stecheradresse. Blatt 163x116, beschn. u. aufgeklebt.
Status Angelegt am 04.05.1998
Letzte Änderung am 23.01.1999