Die Porträtsammlung der Herzog August Bibliothek Wolfenbüttel
Bearbeitet von Peter Mortzfeld

A 14853

Vorschau des Porträts
Inventar-Nr. II 3750
Dargestellte Person NASSAU (-ORANIEN): Philipp Wilhelm, Graf von N.-Dillenburg, Prinz von O.
Beschreibung

Älter (wie die folgenden). – Brustb. nach hl. in Wams mit breitem Spitzenkragen u. Ordenskleinod vom Goldenen Vlies, vor gemustert parallel- bzw. kreuzschraffiertem Hintergrund in rundem Schriftrahmen „PHILIPPUS GUILIELMUS D[ei] G[ratia] PRINC[eps] AURIACAE COMES A NASSAU / CATZENELB[ogen] VIANDEN DIETz.“ – Unten unter Trennstrich lat. Distichon:

In te Naßoviae stirpis vestigia lucent
Et bona tranquillae commoda pacis amas.

(In Dir leuchten die Spuren des nassauischen Stammes, und Du liebst die schönen Vorteile ruhigen Friedens). – Pendants angegeben zu A 14818.

Technik Kupferstich: ohne Adresse (Kopie nach Crispijn van de Passe d.Ä.?)
Maße Blattmaße: 300 x 184 mm
Plattenmaße: 145 x 109 mm
Bildmaße: 108 x 107 mm
Kataloge Van Someren 837?
Zustand mit breitem Rand
Ikonographie und Realien Orden – Goldenes Vlies
Versinitium des/der Porträtgedichte(s) lat.: In te Nassoviae stirpis
Status Angelegt am 01.12.1999
Letzte Änderung am 01.12.1999