Die Porträtsammlung der Herzog August Bibliothek Wolfenbüttel
Bearbeitet von Peter Mortzfeld

A 9518

Vorschau des Porträts
Inventar-Nr. II 2413.2
Dargestellte Person HESSEN: Moritz der Gelehrte, Landgraf von H.-Kassel (reg. 1592–1627)
Beschreibung

Querrechteck. Sterbebild. Ganze Figur auf einem mit schwarzer Decke bekleideten Lager liegend, im Hintergrund gewölbte Halle, darin 2 männliche Personen, ein Knabe mit Hündchen u. 2 Wachen. An der Wand o. l. „Effigies MAURITII Hassiae Landgravii senioris | exanimis“, darunter Tafel mit 4 distich. lat. Versen:

Hactenus ad mortem promptus precibusq[ue] paratus
Salvificis, miserae ponere carnis onus,
MAURITIUS tandem vitales deserit auras,
Purpura defunctum vestit ad exequias.

(Soweit zum Sterben bereit und durch heilbringende Gebete gerüstet, die elende Last des Fleisches abzulegen, | verläßt Moritz endlich die Lebenssphäre; Purpur kleidet den Abgeschiedenen zum Begräbnis).

U. M. vor dem Lager von 2 Putti gehaltene und o. mit Engelskopf geschmückte Kartusche im Ohrmuschelstil mit 4 weiteren distich. lat. Versen:

Regibus hic mos est, nec defit balsamus, uno
Hoc differt vilis servulus a domino
Quae tamen ipsa brevi in cineres cariemq[ue] redibunt,
Et decor absumpto in corpore nullus erit.

(Die Könige haben diese Sitte, und es fehlt ihnen nicht Balsamöl, allein dadurch unterscheidet sich der geringe Knecht vom Herrn. | Aber auch dies wird sich binnen kurzem in Asche und Fäulnis verwandeln, und keine Spur von Schönheit bleibt in dem verbrauchten Körper).

O. M. „f[olio] 45“.

Technik Kupferstich: ohne Adresse
Maße Blattmaße: 313 x 360 mm
Plattenmaße: 257 x 349 mm
Bildmaße: 251 x 344 mm
Kataloge Singer 65529.
Diepenbroick 33737.
Ikonographie und Realien Engelskopf
Hund
Innenraum
Historische und Genre-Nebenperson(en) Soldaten
Bildmotive Putti
Versinitium des/der Porträtgedichte(s) lat.: Hactenus ad mortem promptus
lat.: Regibus hic mos est
Quelle Aus: Monumentum Sepulcrale ad ... Dn. Mauritii ... Memoriam gloriae sempiternam erectum Cassellis. – Frankfurt a.M.: Johann Ammon 1640. [HAB: Gm 4° 441; Gm 4° 442]
Anmerkungen Sterbebild
Status Angelegt am 18.05.1998
Letzte Änderung am 25.01.1999