Die Porträtsammlung der Herzog August Bibliothek Wolfenbüttel
Bearbeitet von Peter Mortzfeld

A 9566

Vorschau des Porträts
Inventar-Nr. I 6049
Dargestellte Person Heunisch, Caspar
Künstler Böner, Johann Alexander (Stecher)
Beschreibung

Halbf. nach hr., in der Linken Buch haltend, vor Kreuzschraffur- Hintergrund in profiliertem ov. Schriftrahmen innerhalb Parallelschraffur- Rechteck. Lat. Ovalumschrift „M[agister] CASP[ar] HEVNISCH, SVINFVRT[ensis ECCLES[iae] PATR[iae] PASTOR, GYMN[asii] SS. THEOL[ogiae] et METAPHYS[ices] PROF[essor] P[ublicus] EIVSDEMQ[ue] et SCHOLAR[um] INSPECTOR. NATVS A[nno] C[hristi] MDCXX D[ie] XVII. IVL[ii]. PICTVS ANNO MDCLXXVII.“ – Unter dem Oval in großer o. und u. mit Maske geschmückter Kartusche 4 distich. lat. Verse von Johann Ludwig Hartmann (1640–1680), Superintendent in Rothenburg o. T. [A 8948–8953]:

HEVNISCHII facies haec est adamata per orbem,
Munera sed mentis pingere nemo potest;
Doctrina ac pietas, labor indefessus, et Artes,
Omnis in hoc Virtus splendet ubiq[ue] Viro.

(Dies ist das in der ganzen Welt beliebte Antlitz HEUNISCHS, doch seine Geistesgaben vermag niemand abzubilden. | Gelehrsamkeit und Frömmigkeit, nie ermüdender Fleiß und Können, kurz: jede Tugend glänzt überall in diesem Manne).

Technik Kupferstich: <im Verskartuschenrahmen u.M.> J[ohann] Alex[ander] / Boener sc.
Maße Blattmaße: 194 x 145 mm
Bildmaße: 188 x 136 mm
Kataloge Singer 39557.
Diepenbroick 11669.
Hollstein G. 4,137 (Nr. 44).
Zustand Plr. beschn.
Ikonographie und Realien Buch
Maske
Versbeiträger Hartmann, Johann Ludwig
Versinitium des/der Porträtgedichte(s) lat.: HEVNISCHII facies haec est
Status Angelegt am 22.05.1998
Letzte Änderung am 03.02.1999